03921 985032
Link verschicken   Drucken
 

2019 Regenbogenbrücke

__________________________________________________________________________________________________________________

 

 

Bruno ist leider nicht mehr unter uns. Er hat am 05.08.2019 im stolzen Alter von 16 Jahren den Weg über die Regenbogenbrücke angetreten. Bruno zog bei uns als zweijähriger Kater im Jahr 2005 ein und lebte seitdem als fester Bestandteil unseres tierischen Teams. Er genoss die täglichen Streicheleinheiten der Mitarbeiter sehr, war unser ewig gechillter Chefkater und konnte sich auf dem gesamten Tierheimgelände frei bewegen. Auch im Pausenraum hat er uns täglich Gesellschaft geleistet. Doch als ihn die Kraft verließ, konnten wir nicht mehr für ihn tun, als ihn zu erlösen.

 

Lieber Bruno, du fehlst uns unendlich und das Tierheim ist ohne dich nicht mehr dasselbe. Wir werden dich für immer in unseren Herzen tragen und vermissen dich jeden Tag, wenn wir zur Arbeit kommen. Du warst ein einzigartiges und tolles Kerlchen und wir danken Dir für all Deine Liebe, die Du uns täglich gezeigt hast!! 

 

 

Bruno

 

 

 

_______________________________________________________________________________________________________________

 

Uns erreichte folgende, traurige Nachricht:

 

Tina - Liebes Tierheim-Team, Tina ist im Alter von 15 Jahren an Lymphdrüsenkrebs gestorben. Gestern, am 17.08.2019 gegen Morgen, hat sie sich auf Weg über die Regenbogenbrücke gemacht. Herzlichen Dank für Ihr Vertrauen, dass ich Tina ein Zuhause geben durfte. Und wer weiß, sicherlich vererbt Tina ihre Näpfe an ein anderes Notfellchen von Ihnen weiter. Traurige Grüße Corinna Telm 

Auch das Tierheim-Team trauert um Tina und hofft, dass sie jetzt hinter dem Regenbogen wieder ganz gesund über saftige Wiesen flitzen kann.

 

Tina​​​​​​​

__________________________________________________________________________________________________________________

 

Uns erreichte folgende, traurige Nachricht:

 

Ava - Hallo, wir möchten Ihnen mitteilen, dass die Fellnase Ava am 10.08.2019 leider über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Nach kurzem Leiden haben wir leider die traurige Nachricht bekommen, dass Ava Leberkrebs hatte. Sie hat es leider nicht sagen können und hat in den letzten 3 bis 4 Wochen viel Kraft verloren. Ihren starken Willen und ihre Lebensfreude hat sie aber bis zur letzten Sekunde behalten. Ava wurde uns über Ihre damalige Kollegin Frau Wagner vermittelt. Sie hatte die beiden schweren Operationen an beiden Hinterbeinen sehr gut überstanden und konnte, entgegen der Aussage der Ärzte, sogar wieder super Treppen steigen. Und auch toben und herumtollen konnte ganz toll. Wir versichern Ihnen, dass Ava in den fast 6 Jahren, wo sie bei uns war, ein traumhaftes Leben hatte. Sie war die Prinzessin schlechthin. Was sie wollte, bekam sie. Auch auf große Fahrt war sie immer mit. Ende August sollte es wieder in ihr geliebtes Dänemark an das große Wasser gehen. Leider blieb ihr das diesmal verwehrt. Wir werden die kleine Maus unendlich vermissen und danken Ihnen nochmals für das damals entgegengebrachte Vertrauen, dass Sie uns die kleine Maus anvertraut haben. Wir verbleiben mit freundlichen Grüßen und hoffen auf immer viel Glück für Ihre Tiere und wünschen Ihnen Erfolg und viel Kraft bei der täglichen Arbeit.

Familie Steffen Karras aus Blankenburg im Harz

Liebe Ava, auch wir sind erschüttert über diese traurige Nachricht und hoffen, dass du nun  in Frieden ruhen kannst. Wir werden  uns immer liebevoll an dich erinnern. Dein Tierheim-Team Ava

 

 

 

 

_________________________________________________________________________________________________________________

 

 

Arno musste leider am 10.05.2019 von einem schweren Leiden erlöst werden. Wir sind unendlich traurig. Arno war erst 1 Jahr alt und konnte nur wenige Wochen erleben und spüren, was es bedeutet, in einer liebevollen Familie zu leben. Tausend Dank an Familie Hellmann, die Arno in diesen schweren Stunden auf seinem letzten Weg über die Regenbogenbrücke begleitet hat. Ruhe in Frieden, wunderbarer Arni!!! Du wirst für immer in unseren Herzen bleiben.

 

Arno

 

 

________________________________________________________________________________________________________________

 

 

Dobi ist am 19.02.2019 leider über die Regenbogenbrücke gegangen. Wir vermissen unseren großen Schatz sehr und werden ihn immer in unseren Herzen tragen. Leb wohl, wunderbarer Dobi!

 

 

Dobi

 

 

 

 

______________________________________________________________________________________________________________

 

Labu hat uns am 02.01.2019 leider für immer verlassen und ist über die Regenbogenbrücke gegangen. Machs gut, Großer. Du fehlst uns unendlich und wir denken sehr oft an dich zurück, hübscher Labu!

 

Labu