Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

 

HERZLICH WILLKOMMEN AUF UNSERER HOMEPAGE! LIEBEN DANK, DASS SIE UNS IHR VERTRAUEN SCHENKEN!

 

Kleine Impressionen unserer Arbeit können Sie hier sehen. Einfach anklicken: Tierheimalltag  oder  Pfotengrüße

_______________________________________________________________________________________________________

Sie möchten uns unterstützen? Dann schauen Sie in unsere Amazon Wunschliste. Dort haben wir Produkte hinterlegt, die wir derzeit am dringendsten benötigen!

Alle Spenden kommen direkt unseren tierischen Bewohnern zugute! Einfach auf den jeweiligen Button klicken und schon geht es los. Vielen lieben Dank.

 

paypal    amazon_wunschliste amazon.smile1

_________________________________________________________________________________________

 

Bei ernsthaftem Adoptionsinteresse an einem unserer Schützlinge bitten wir um VORHERIGE Kontaktaufnahme per Telefon oder mail (bitte immer mit Angabe Ihrer Telefonnummer). Dann werden wir nach einem ausführlichen Vorgespräch einen Besichtigungstermin vereinbaren und Ihnen die gewünschten bzw. geeigneten Bewohner sehr gern vorstellen. So können wir uns genügend Zeit für die Beratung nehmen und uns gegenseitig besser kennenlernen. Von spontanen Besuchen bitten wir abzusehen. Wenn Sie sich für einen Hund interessieren und zur Miete wohnen, setzen Sie sich bitte im Vorfeld mit Ihrem Vermieter in Verbindung, um abzuklären, ob eine Hundehaltung erlaubt ist. 

 

Um unseren Schützlingen möglichst wenig zusätzlichem Stress auszusetzen, ist die "Besichtigung" unserer Räumlichkeiten oder Hundeanlagen NICHT möglich. Die Vermittlung erfolgt AUSSCHLIEßLICH an Interessenten ab dem vollendeten 25. Lebensjahr. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

__________________________________________________________________________________________________

25.04.2022

 

Willkommen Frieda und Freunde! DRINGEND Unterstützung für querschnittsgelähmtes, bezauberndes Welpenmädchen benötigt!

Frieda - 5 Monate und querschnittsgelähmt

Letzten Donnerstag war es endlich wieder soweit. Aus unserem rumänischen Partnertierheim, der SMEURA, trafen 26 Hunde, davon zwei stark gehbehinderte, bei uns ein. Mit dem Team der SMEURA verbinden uns seit nunmehr 20 Jahren ein freundschaftliches Verhältnis und ein enger Kontakt. Sobald es bei uns freie Kapazitäten gibt, helfen wir den dortigen Schützlingen sofort und nehmen einige auf. Ganz egal ob klein, groß, alt, uralt oder mit Handicap - wir freuen uns auf jeden einzelnen Schützling. Wir entscheiden uns bewusst für eine bunte Mischung, denn auch Senioren und beeinträchtigte Hunde haben es so sehr verdient, hier in Deutschland ihr Glück zu finden. Und unsere langjährige Erfahrung hat uns bisher immer wieder gezeigt, dass wir für (fast) jeden Topf den passenden Deckel finden. Jedes Mal fiebern wir bis zum Eintreffen des Transporters mit und hoffen, dass der Fahrer mit den Tieren unversehrt bei uns ankommt. Nahezu 30 Stunden Fahrt sind schließlich unberechenbar.

Stellvertretend für die ganze Rasselbande stellen wir hier das kleine Welpenmädchen Frieda vor. Wir haben den Hilferuf der SMEURA gelesen und sofort war klar, Frieda muss definitiv zu uns kommen. Denn Frieda ist querschnittsgelähmt und kann ihre Hinterbeine nicht bewegen! Sie ist erst ganze fünf Monate jung, ein ganz zartes Wesen und vom Schicksal schon hart gebeutelt. Unser kleiner Schatz wurde in Rumänien schwer verunfallt gefunden und in der SMEURA sofort medizinisch versorgt. Doch als EIN Schützling unter mehr als 6.000 Hunden ist es extrem schwierig und nahezu unmöglich, einen derartigen Pflegefall dauerhaft zu umsorgen. Dazu sind es einfach zu viele Schutzbedürftige.

Doch wenn man nun denkt, ohje, die arme, arme Maus, dann irrt man sich gewaltig. Flusenkopf Frieda ist eine unheimlich fröhliche, verkuschelte und agile Motte. Die kleine Kämpferin kam, strahlte bis über beide Ohren und zeigte sofort ihre ganze Lebensfreude. Schließlich ist sie ein Baby und sehr spielfreudig - genauso wie jeder andere „normale“ Welpe. Behindert? Na und! Frieda strotzt vor enormer Energie und unbändiger Power! Sie macht einfach nur ganz viel Freude und erwärmte unsere Herzen im Sturm. Noch am Tag der Ankunft setzten wir uns mit einem befreundeten Orthopädietechniker in Verbindung und Friedas erster, maßgeschneiderter Rolli ist bereits in Arbeit! Und das alles nach nur drei Tagen! Es kann gar nicht schnell genug gehen, denn schließlich möchte sie mit ihren vielen Freunden mithalten. Die Pfleger können sich schon mal warm anziehen, denn mit einem Ferrari unter dem süßen Popo wird sie nicht mehr zu halten sein. Die nächsten Schritte werden Untersuchungen vom Tierarzt und die Erstellung von Röntgenbildern sein. Daraus resultiert dann die weitere Vorgehensweise. Wohl wissend, dass all diese Maßnahmen ein großes Loch in unsere Vereinskasse reißen werden. Denn unsere Süße ist mitten im Wachstum und wird demzufolge mehrere kleine Flitzer benötigen, die sehr kostenintensiv sind. Doch unser Sonnenschein ist es absolut wert. Jedes Tier ist es wert! Ohne die Unterstützung möglichst vieler Tierfreunde wird es allerdings schwer! Bitte helfen Sie Frieda! Wir benötigen ganz dringend finanzielle Unterstützung und freuen uns über jeden einzelnen Cent. Gern über unser Spendenkonto oder über PayPal, Stichwort: FRIEDA. 

Wir sehen Frieda nicht als Pflegefall sondern vielmehr als Herzensangelegenheit. Vielleicht trauen Sie sich auch zu, demnächst als Endstelle oder Pflegeplatz Friedas neuer Lieblingsmensch zu werden? Dann freuen wir uns, Sie kennenzulernen. Ideal für Frieda, die ausgewachsen ungefähr mittelgroß wird, wäre für die bestmögliche Betreuung eine liebevolle, verantwortungsvolle und zuverlässige Endstelle oder zumindest ein umsorgter Pflegeplatz bis zur endgültigen Vermittlung. Denn wir sind uns ganz sicher, dass wir für unsere zauberhafte Zuckerpuppe den perfekten Platz finden werden. Gesucht werden Menschen mit einem riesengroßen Herzen, viel Zeit, ebenerdigem Zugang zum Haus oder zur Wohnung. Frieda wird es mit herzlicher Liebe, fröhlichen Augen, vielen Küsschen und purer Lebensfreude danken.

Alle neuen, bezaubernden Schützlinge werden noch von unserer Tierärztin untersucht, von uns charakterlich eingeschätzt und gehen dann bald in die Vermittlung. Freuen Sie sich auf Frieda und ihre 25 kleinen und großen Freunde! Erste Eindrücke von unseren Neuzugängen finden Sie unter der Rubrik Tierheimalltag.  

 

Update vom 04.05.2022

 

Frieda hat seit Sonntag ihren ersten Rolli und flitzt schon wie wild damit herum! Unser Orthopädiemechaniker hat wieder mal ganz hervorragende Arbeit geleistet. Maßgeschneidert und das alles in nur 7 Tagen! Wir sind sehr glücklich, dass unsere Maus nun die Welt aus einer ganz anderen Perspektive erleben kann! Und sie wird von Tag zu Tag sicherer mit ihrem Flitzer. Frieda genießt ihre Erkundungstouren sichtlich. Nun ist sogar Bällchen holen möglich!!! Es ist so schön, sie glücklich und unbeschwert zu sehen. Wir üben täglich mit ihr, damit sie Muskulatur aufbauen kann und ein großes, selbstbewusstes und unbeschwertes Mädchen wird. Der Anfang ist nun gemacht.

Wir werden weiter über ihre Fortschritte berichten...

 

Frieda
Fieda mit Rolli_1

____

 

Update vom 21.06.2022

 

Frieda schnuppert Zeitungsluft!

 

Dieser tolle Artikel stand am vergangenen Wochenende in der MAZ (Märkische Allgemeine Zeitung). 

 

Lieben Dank an Olaf Piritz für seine hervorragende Arbeit und seine Rundumbetreuung für unser kleines Hundemädchen!

 

Den Artikel finden Sie

<<< hier >>>  oder als <<< Download >>>

Artikel Tierheim
 

_____________________________________________________________________________________________

FÖJ oder Bufdi aufgepasst - wir suchen euch!!!

 

Wir bieten tierlieben Menschen die Möglichkeit, ihr Freiwilliges Ökologisches Jahr oder ihren Bundesfreiwilligendienst bei uns zu absolvieren.

 

Freiwilliges Ökologisches Jahr für 2022/2023 Beginn: ab 09/2022

Freiwilliges Ökologisches Jahr

Bundesfreiwilligendienst Beginn: ab sofort

Bundesfreiwilligendienst

 

Für Fragen stehen wir gern zur Verfügung!

 

 


Auf einen Blick!

Frieda schnuppert Zeitungsluft

21.06.2022: Kürzlich wurde dieser tolle Artikel in der MAZ (Märkische Allgemeine Zeitung) veröffentlicht.   Wir waren gerade mit Frieda bei unserem befreundeten Orthopädiemeister in Rathenow, als ... [mehr]

 
Es ist so traurig...

03.06.2022: Immer wieder werden wir mit grausamen Tierschutzfällen konfrontiert und haben schon so allerhand erlebt. Doch diese Woche hatten wir es gleich mit mehreren schlimmen Einweisungen durch unser ... [mehr]

 
Gedenktafel

10.05.2022: Wir alle trauern um unsere liebe Tierfreundin Katrin. Sie hat uns viele Jahre als Gassigängerin unterstützt und kümmerte sich liebevoll um ihre Patenhunde. Oft kam sie gemeinsam mit ihrem Vati und ... [mehr]