Link verschicken   Drucken
 

Einbruch

29.05.2018

Meldung in eigener Sache

 

Am Freitagmorgen, den 25.05.2018 mussten wir mit Erschrecken feststellen, dass in unserem Tierheim eingebrochen wurde.

Der erste Weg war natürlich zu all unseren Tieren, die glücklicher Weise alle wohl auf waren.

Unser Büro war auf den Kopf gestellt und es fehlten Einnahmen und Spenden, was uns besonders traurig macht. Da Diese für unser Projekt „ Erweiterung und Reparatur unserer Großtieranlage“ gedacht waren.

Da das Tierheim fast immer nachts besetzt ist, sind wir uns sicher, dass der oder die Täter sich bei uns auskannten und wussten, dass dies diese Nacht nicht  der Fall war.

Das Ganze hat uns wütend und traurig zu gleich gemacht und nun wird uns wohl nichts anderes übrig bleiben, als unser so knappes Geld für Sicherheitstechnik anstatt für unsere Schützlinge auszugeben, denn die Angst das beim nächsten Mal vielleicht ein Tier zu Schaden kommt ist zu groß.

 

 

Der Vorstand