03921 985032
Link verschicken   Drucken
 

Beaglefreunde Burg spenden 6.500 Euro - Wir sind zu Tränen gerührt

05.03.2020

Der Beaglespielplatz in Burg (BSP) trifft sich seit nunmehr 5 Jahren monatlich auf dem Gelände des Hundesportvereins (HSV) Burg. Durch die freundliche Unterstützung des HSV konnte sich der BSP nicht nur in den umliegenden Gemeinden, sondern sogar über die Landesgrenzen hinaus, gut etablieren und hat ein breites Netzwerk aufgebaut. Nachdem wir unseren Spendenaufruf für die kürzlich aus katastrophaler Haltung übernommenen 19 Beagle veröffentlicht hatten, war für die Beaglefreunde sofort klar, dass sie uns unterstützen wollen. Die bundesweiten Mitglieder haben sich kurzerhand zusammengetan und ein riesige Welle der Hilfsbereitschaft organisiert.  Mitglieder des HSV, Teilnehmer des Burger BSP, herzliche Hundefreunde und Menschen aus verschiedenen sozialen Netzwerken beteiligten sich in einem überwältigenden Ausmaß. Bereits nach einem einzigen Tag  hatte sich eine vierstellige Summe angesammelt. Und so ging es dann auch weiter.. Täglich kamen weitere Spenden dazu und sehr viele Beaglefreunde kamen, um sich unsere Meute anzusehen und sie zu beschäftigen. Eine prima Idee, denn bei ihren ersten Spaziergängen lernten sie dann auch gleich das Laufen an der Leine kennen und konnten vorsichtig die Gegend erkunden. Ihr Leben in Freiheit begann und sie blühten täglich mehr auf. Insgesamt haben über 150 Hundefreunde gespendet. Wir sind immer noch fassungslos und tief berührt!!! Als Frauke Wieland vom BSP uns dann die unfassbar gigantische Summe von 6.500 (!!! SECHSTAUSENDFÜNFHUNDERT !!!) Euro und viele Sachspenden überreichte, waren wir absolut sprachlos. Wir mussten um Worte ringen, denn mit dieser Summe hätten wir niemals auch nur im Traum gerechnet. Unter den Spenden ist auch die Platzgebühr, die sonst vom BSP Burg an den HSV übergeben wird. Die Mitglieder des HSV hatten den Aufruf auch fleißig in den sozialen Netzwerken geteilt und dazu beigetragen, dass sich der Spendentopf kräftig füllt. 

Liebe Frau Wieland, liebe Spender, wir sagen aus tiefstem Herzen ein riesengroßes DANKESCHÖN für dieses Engagement und ein gigantisches Ergebnis. Ihr seid wirklich absolute Spitze und uns fehlen noch immer die Worte!

Wir bedanken uns für das große Vertrauen in unseren Verein! Das motiviert uns täglich und daraus schöpfen wir die Kraft für unsere Arbeit. Die gesamte Meute ist inzwischen wohlauf und zeigt uns täglich ihre unbändige Lebensfreude. Alle Beagle sind zauberhaft, ausgesprochen lieb und einfach nur klasse. Mehrere Operationen wurden schon durchgeführt und weitere stehen demnächst noch an. Ausnahmslos alle Hunde wurden und werden noch medizinisch bereut. Wer die ganze Bande einmal erlebt hat, wird ins Schwärmen kommen. Denn trotz ihrer schlimmen Vorgeschichte bei einem "Hundevermehrer" sind sie dem Menschen zugewandt und verzaubern uns jeden Tag mit ihrem tollen Wesen!  Schlussendlich fühlen wir uns in unserer Entscheidung, die vielen Beagle übernommen zu haben, bestätigt und würden dies immer wieder tun!!! Denn wir wissen, in der Not sind wir nicht allein!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto: Spendenübergabe: vl. Kerstin Siebung (BSP), Frauke Wieland (BSP) und Astrid Finger (Tierheimleiterin)

Fotoserien zu der Meldung


Spendenübergabe des BSP Burg (05.03.2020)