03921 985032
Link verschicken   Drucken
 

Herzlich willkommen

                         

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Tierheim.

 

Auf unseren Seiten stellen wir Ihnen viele Schützlinge vor, die sich über ein liebevolles neues Zuhause sehr freuen würden.

Über Spenden und Patenschaften freuen wir uns ganz besonders und sind dafür sehr dankbar. Diese kommen natürlich direkt unseren tierischen Bewohnern zugute. Auch Gassigänger und Ehrenamtler sind sehr gern gesehen und können sich an uns wenden. Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, so melden Sie sich einfach bei uns.

Wir freuen uns auf Sie!

Das Team vom Tierheim Burg in Schartau

Tel: 0 39 21   98 50 32

ÖFFNUNGSZEITEN    

 

__________________________________________________________________________________________________________________

 

 

!!! SPENDENAUFRUF !!!

19 ausgediente Beagle aus "Vermehrerhaushalt" befreit!

Spendenaufruf Beagle

 

Kürzlich wurden im Zuge einer Räumungsklage in einem Privathaushalt insgesamt 19 Beagle entdeckt. Sie wurden vom Veterinäramt sichergestellt und bei uns eingewiesen. Die meisten Hunde sind zwischen 5 und 13 Jahre alt, mussten sehr lange Zeit unter katastrophalen Bedingungen in ihren eigenen Fäkalien hausen und wurden als Gebärmaschinen missbraucht. Sie kennen fast nichts von dieser Welt und sind in einem schlechten gesundheitlichen Allgemeinzustand. Angefangen von Mammatumoren, Ohrenentzündungen, Erblindung, miserablen Zähnen bis zu hoch tragenden Tieren ist alles dabei. 

Da der Halter im Moment keine Unterbringungsmöglichkeit für so viele Tiere nachweisen konnte, hat er uns auf Anraten des Veterinäramtes die meist ausgedienten, nicht mehr profitablen und damit nutzlosen „Zuchthunde“ übereignet. Vielleicht kam es ihm sogar ganz gelegen… Wir wissen, dass er noch weitere Welpen besitzt und können uns lebhaft vorstellen, wie die Zukunft dieser Tiere aussehen wird. Doch da ihm vom Verterinäramt aufgrund der gesetzlichen Vorschriften kein Halteverbot erteilt werden konnte, sind wir froh, wenigstens diese 19 Beagle bei uns in Sicherheit zu wissen und haben der Übereignung zugestimmt. Wohl wissend um die gravierenden Folgen für unseren Tierschutzverein, doch das Wohl dieser Tiere hat absolute Priorität!  Die Alternative wäre gewesen, dass der ehemalige Halter einige der Hunde zurückbekommen hätte. Beim Nachweis von "Käufern" für die anderen Tiere hätten wir ihm auch die restlichen Hunde aushändigen müssen. Eine schreckliche Vorstellung und für uns natürlich überhaupt keine Option!! 

Einerseits sind wir sehr glücklich, die vielen geschundenen Mäuse aus ihren furchtbaren Verhältnissen befreit zu wissen, andererseits hat dieser krasse Tierschutzfall für unseren kleinen Verein leider auch einen sehr bitteren Beigeschmack. Denn in diesem ganz konkreten Fall konnte der Landkreis durch die bestehende Gesetzgebung die Kosten nur für die ersten Tage bis zur Übereignung der Tiere an unser Tierheim übernehmen. Normalerweise trägt der Landkreis bei Sicherstellungen die Kosten über einen vertraglich vereinbarten Zeitraum. Da jedoch kein Halteverbot erteilt werden konnte und wir uns zum Schutz und Wohle der Tiere freiwillig für die Übernahme entschieden haben, müssen wir die nun anstehenden weiteren Kosten für die Versorgung und Unterbringung der Hunde sowie die medizinische Behandlung selbst aufbringen.  

Allein die Tierarztkosten werden dabei nicht unerheblich zu Buche schlagen und bereiten uns seit Tagen große Sorgen und schlaflose Nächte!!! Doch den armen Seelen soll es an nichts fehlen, das steht für uns fest. Lange genug haben sie gelitten und wurden skrupellos ausgebeutet. 

Um die anfallenden Kosten decken zu können, appellieren wir dringend an alle tierlieben Menschen! Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende! Jeder Euro hilft!

Vielen, vielen Dank im Namen unserer großen Rasselbande!!! Von nun an soll ihr Leben lebenswert sein und niemals mehr so schrecklich wie bisher - DAS SIND WIR IHNEN SCHULDIG!!!  

Inzwischen blühen sie bei uns auf, sind zurückhaltend bis freundlich und freuen sich über ihre neue Freiheit.

Sie erobern die Ausläufe, viele toben, flitzen, buddeln und spielen – es ist die pure Lebensfreude und rührt zu Tränen! 

 

Interessenten sind herzlich willkommen und können die ganze Bande  gern kennenlernen, denn sie suchen natürlich alle ein liebevolles Zuhause.

Menschen, die ihnen zeigen, wie toll doch so ein Hundeleben sein kann, wie kuschelig ein richtiges Körbchen oder Sofa ist und wie schön es sein kann, geliebt und umsorgt zu werden. Das wäre der Jackpot für sie nach diesem entbehrungsreichen Leben. 

 

Wir hoffen wirklich sehr auf IHRE Unterstützung, denn alleine werden wir es nicht schaffen.

Bitte helfen Sie uns mit einer Spende!!! HERZLICHEN DANK!

 

  Spendenkonto Tierheim Burg

Sparkasse Jerichower Land

IBAN: DE05 8105 4000 0511 0161 40

BIC: NOLADE21JEL

Verwendungszweck: Beagle

Für Spendenquittungen bitte die komplette Adresse angeben! Herzlichen Dank!

 

Spenden über PayPal

 

 

_________________________________________________________________________________________________________________

 

 

FÖJ oder Bufdi aufgepasst - wir suchen euch!!!

 

Wir bieten tierlieben Menschen die Möglichkeit, ihr Freiwilliges Ökologisches Jahr oder ihren Bundesfreiwilligendienst bei uns zu absolvieren.

 

Freiwilliges Ökologisches Jahr für 2020/2021 Beginn: ab 09/2020

Freiwilliges Ökologisches Jahr

Bundesfreiwilligendienst Beginn: ab sofort

Bundesfreiwilligendienst

 

Für Fragen stehen wir gern zur Verfügung!

 

 

Auf einen Blick!

Vorschaubild der Meldung: Ein Kofferraum voller Spenden

29.01.2020: Bei unserem heutigen Abstecher ins Futterhaus konnten wir erneut etliche Spenden entgegennehmen. Sowohl hochwertiges Hunde- und Katzenfutter als auch viele andere nützliche Dinge waren unter den ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Spendenaktion Hort "Am Hopfengarten"

13.01.2020: Wir sind begeistert! Mit einer ganz tollen Idee hat uns der Integrative Hort  "Am Hopfengarten" aus Magdeburg überrascht. Ehrenamtliche Helfer veranstalteten am Nikolaustag einen liebevoll ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Wunschbaum-Aktion war ein toller Erfolg!

03.01.2020: Die diesjährige Weihnachtsaktion des Futterhauses Magdeburg war wieder einmal ein großer Erfolg! Es ist einfach unglaublich! Die Spendenbereitschaft unzähliger tierlieber Menschen war ... [mehr]